IPgD
Institut für Pharmakogenetik
und genetische Disposition

 

Hermann-Ehlers-Straße 9

31224 Peine
Tel. +49 (0) 5171 802 31 31

Fax +49 (0) 5171 806 28 80

 

Ostpassage 9

30853 Langenhagen

Tel. +49 (0) 511 20 30 448

Fax +49 (0) 511 20 30 447


Schreiben Sie uns eine E-Mail!

Sie sind hier: www.ipgd-labore.de
.

Genetische Analysen zur Therapieoptimierung

Das Institut für Pharmakogenetik und genetische Disposition (IPgD) bietet Analysen für die medizinische Diagnostik an. Neben humangenetischen Analysen bieten wir genetische Untersuchungen an, die der Optimierung medikamentöser Therapien dienen.

 

Pharmakogenetik

Wenn Nebenwirkungen wiederholt auftreten, das Medikament zu stark oder gar nicht wirkt, sollte die Möglichkeit einer pharmakogenetischen Analyse in die Therapie einbezogen werden.

Mehr zu Pharmakogenetik...

 

Genetische Disposition

Besteht der begründete klinische Verdacht einer genetischen Beteiligung im Stoffwechsel von Fremdstoffen, bietet unser Institut molekulargenetische Analysen für die Differentialdiagnose an.

Mehr zu genetischer Disposition...

 

Klinische Studien

Neue Arzeimittelwirkstoffe berücksichtigen in zunehmendem Maße die individuelle genetische Disposition von Patienten. Wir unterstützen Ihre klinische Studie.

Mehr zu klinischen Studien...


 

 

 

 

 

 

Flyer_UMJT

 

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung um ein Jahr verschoben auf den 12./13. November 2021.

© Copyright 2011-2020

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ipgd-labore.de!